Zunächst werden wir ein Angebot schreiben, in dem wir Ihnen unsere Kosten benennen. Nachdem Sie dieses Angebot angenommen haben, kann es dann schon kurzfristig losgehen:

  • Sie beschreiben uns detailliert Ihr Unternehmen, Ihre Ziele und Ihre Geschäftsabläufe.
  • Wir erstellen dann einen ersten Entwurf. Hierin enthalten sind zu vielen Klauseln Anmerkungen und Hinweise, welche Formulierung / welche Variante in Frage kommt und welche Risiken entstehen könnten.
  • Aufgrund dieser Anmerkungen entscheiden wir mit Ihnen, welche Klausel wie zu formulieren ist, umdas Risiko soweit möglich zu minimieren, unddas Ziel soweit möglich zu erreichen.
  • Nach Ihrer Freigabe erhalten Sie von uns Ihre AGB auf einem Datenträger mit Hinweisen, wie die AGB korrekt zu verwenden sind (im Internet, auf Geschäftspapieren usw.).

Auf Wunsch übersetzen wir Ihren Vertrag in nahezu alle Sprachen - hier kooperieren wir mit einem Übersetzungsbüro, in dem ausschließlich Muttersprachler sowie für die meisten Sprachen solche mit juristischer Ausbildung tätig sind.

Fragen Sie uns nach einem Angebot: info@schutt-waetke.de

Ihre Ansprechpartner